Referenzen

Ein Auszug unserer außergewöhnlichen Arbeiten:

Restauration alter Wandbilder und Neugestaltung von Bildern in der 1886 errichteten Kirche Maria Ratschitz auf einer Missionsstation in Südafrika.

Vergoldungsarbeiten an einem Brunnen
im Schloß Weilburg/Hessen



Monument
Restaurierung eines Monument aus Mesopotamien, Eigentümer: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger Bunsenstr.7 in 76135 Karlsruhe.Es handelt sich um ein ca. 200x100x70 cm großes Monument, das ein ca. 8000 Jahre altes Kunstwerk aus Mesopotamien -einen Löwen aus Felsengestein nachbildet.

Diese Nachbildung wurde im Jahre 1969 von der Staatl.- Preußischen Gipsformerei Berlin für Museen hergestellt. Der Zeitwert aus 1969 laut Hersteller ist (7500,00 DM) = 3800,00 € Schätzwert heute: ca. 17.800,00 €

Bei den Schäden handelte es sich um Transportschäden durch Umzug; wobei vier Ecken und Kanten tiefe und großflächige Ausbrüche vorweisen, des weiteren mehrere kleine Ausbrüche am gesamten Monument.Restaurationsbeschreibung: Große Ausbruchstellen gereinigt, Gipspulverrückstände entfernt, Aus-bruchstellen mit Haftfestiger grundiert. Weiterer kleine Ausbruchstellen wie vor behandelt.
Tanzmaske
Restaurierung einer afrikanischen Tanzmaske aus Gras/Tonlehmgeflecht Eigentümer: Fam. Hecht. Im Kleinfeld 12 in 35578 Wetzlar- Naunheim
Desweiteren arbeiten wir als eingetragener Meisterbetrieb der Handwerkskammer Wiesbaden erfolgreich und partnerschaftlich mit folgenden Auftraggebern zusammen:

  • Schwarzbachverband / Abwasserverband Main- Taunus in Hofheim
  • Bauamt des Lahn- Dill- Kreises in Dillenburg
  • Klinikum Weilmünster GmbH in Weilmünster
  • Lahn- Dill- Kliniken GmbH in Wetzlar und Braunfels
  • Landeswohlfahrtsverband Hessen, Soziale Psychiatrie Giessen
  • Kropf- Bau GmbH in Hochheim/ Main
  • TÜV- Hessen GmbH in Darmstadt
  • Stadt Friedrichsdorf im Taunus
  • Stadt Oberursel im Taunus
  • Stadt Wetzlar
und für viele weitere öffentliche und private Auftraggeber.

Weitere Referenzen und Arbeiten entnehmen Sie bitte aus unserer Galerie weiter >>>